Mittwoch, 18. April 2018

Bonn Dress It to Stitch

Das Bonn Shirt and Dress ist seit dieser Woche dank der sorgfältigen Übersetzung von Angela von My Little Sewing Dreams auch auf Deutsch erhältlich.

Ich durfte ein Designbeispiel beisteuern und habe mich in hinblick auf den kommenden Sommer für ein Kleid mit kurzen Ärmeln entschieden. Das Ebook enthält auch noch eine Blusenlänge und verschiedene Ärmellängen. Die einzelnen Arbeitsschritte werden mit Hilfe von Zeichnungen ausführlich im Ebook erklärt. Die eigentlich durchgehende Knopfleiste habe ich im unteren Bereich einfach zugenäht und fake Knöpfe aufgesetzt, weil ich keine ungewollten Einblicken beim Auf- und Absteigen vom Fahrrad vermeiden wollte.


Den Stoff habe ich zusammen mit meiner Mutter auf dem Stoffmark ausgewählt. Es war an diesem Tag lausig kalt und es war nicht einfach einen Sommerstoff auszusuchen. Softshell und Wollwalk sprachen uns irgendwie mehr an. Die Wahl fiel schließlich auf einen Musselin in grau mit kleinem, dezentem Blümchenmuster.

Mir gefällt das Kleid sehr gut, während es bei meinem Mann durchgefallen ist. Er meinte ich sollte noch 20 Jahre warten bis ich das Kleid trage. Was meint ihr zu meinem Sommerkleid?

Habt einen wundervollen Donnerstag

Verlinkt zu RUMS

Montag, 16. April 2018

Floki - neue Hosen braucht das Kind

Was Mama macht ist interessant und toll und da Mama gerne fotografiert, möchte das Töchterchen das natürlich auch gerne. Am liebsten mit der großen Spiegelreflexkamera, die sie wegen des Gewichts kaum gerade halten kann. Besser geht aber mit der kleinen Kompakten. Dass diese keinen Sucher hat, wird einfach ignoriert, denn die Mama hält sich die Kamera ja auch immer vors Gesicht.


Das Kind hat einen großen Schuß gemacht und so sind nun viele Hosen zu kurz, Ärmel auch zu kurz und Shirts tendieren zu bauchfrei. Die Waschmaschine ist im Dauereinsatz, um immer ausreichend Wechselkleidung zur Verfügung zuhaben.


Die Hose ist eine Käpt´n Floki von Rabaukowitsch in der größeren Version. In klein hatte ich sie schon einmal aus Breitcord genäht und fand diese Hose richtig toll. Nun habe ich also das Ebook für die größeren Größen angeschafft und auch gleich zwei Hosen zugeschnitten. Leider beinhaltet das Ebook keine Maßtabelle, sodass ich mich in der Weite etwas verschätzt habe. Bei gekaufter Kleidung braucht die Maus nämlich mittlerweile Größe 22, zumindest in der Weite. hier habe ich mich auch für 22 in der Weite entschieden. 116 hätte aber auch gereicht. Die Länge ist mit 110 gut gewählt, so ist noch Luft zum wachsen. So toll ich den Schnitt auch finde, das Ebook selbst ist nicht so gut. Ich finde es relativ unübersichtlich und unstrukturiert.


Die Hose habe ich aus einer alten, zerschlissenen und sehr geliebten Cordhose von mir herausgequetscht. Durch die zerschlissenen Stellen musste ich ziemlich puzzlen, um noch eine so weit geschnittene Hose heraus zu bekommen. Sowohl vorne als auch hinten habe ich eine passe eingesetzt, um Stoff zu sparen. Da ist im Schnitt optional auch so vorgesehen. Passe und Taschen sind aus Cordresten von dieser Hose. Petrol passt überraschen gut zu dem Graublau der Resthose. An diesem Schnitt mag ich es besonder, dass es die Möglichkeit gibt Paspeln zu verarbeiten. Ich finde das wertet Kleidung nochmal richtig auf.


Die Hose ist bequem und robust wie Kinderkleidung eben sein sollte.

Das Wimmelshirt hat das Töchterchen übrigens mit Absicht so rum angezogen. Wer sagt auch, dass das Motiv immer vorne sein muss.


Schnitt Hose: Käpt´n Floki von Rabaukowitsch

Stoffe: Upcycling Cord, Cord von Lillestoff, Lillestoff Ringeljersey


Dienstagsdinge, Lillestoff
Kiddikram,
Biostoff Linkparty, Ich näh Bio, Menschenskinder
Cord, Cord, Cord 
Creadienstag

Montag, 9. April 2018

Wimmelshirts

Ali Migutsch hat mich schon begeistert als ich ein kleines Kind war und auch meine Tochter liebt die schön gezeichneten Wimmelbücher.

Jetzt wimmelt es auf Stoff in ich habe zwei Shirt aus "In den Bergen" genäht. Eins fürs Tochterkind und eines für den Sohn einer Freundin. Für mein zukünftiges Patenkind gab es auch gleich noch ein Shirt aus dem schönen Wimmeljersey "Zoo Nordhorn".


Als Schnitt habe ich Steam Punk aus der Ottobre 6/15 gewählt. Einmal in der kleinsten Größe 92 und die großen in 116 zum Reinwachsen.


Als Kombistoff habe ich Ringelsersey von Lillestoff in gelb/rot und rote Bündchen verwendet.



Stoff: Wimmeljersey In den Bergen (Design Ali Migutsch) und Zoo Nordhorn
Schnitt: Steampunkt Ottobre Design 6/15

Dienstagsdinge, Lillestoff
Kiddikram,
Biostoff Linkparty, Ich näh Bio, Menschenskinder

Mittwoch, 4. April 2018

Vivian - Jerseyshirt

Dieser MeMadeMittwoch hat mich eiskalt erwischt (und das obwohl es so warm geworden ist). Über das Nähen diverser Ostergeschenke habe ich den Monatswechsel und damit den kommenden MeMadeMittwoch völlig aus den Augen verloren. Dabei habe ich mir fest vorgenommen jeden Monat daran teil zu nehmen.

Zum Glück hatte ich in der Woche vor Ostern schon eine Shirts zugeschnitten und eines davon habe ich Dienstag Abend schnell zusammengenäht. Betonung auf schnell, weniger auf schön. Der Viskosejersey ist nämlich extra flutschig und hat mich ganz schön geärgert.



Genäht habe ich das Shirt Vivian aus der aktuellen Ottobre Women. Dieses Heft begeistert mich regelrecht und ich hätte gerne mehr Zeit um zahlreiche Modelle nach zu nähen. Das Heft scheint jedoch zu polarisieren. Meine Mutter meinte nach dem ersten Durchblättern, dass sie ein Modell häßlicher als das andere findet. Die würden alle auftragen und seien für Frauen jenseits der Größe 38 nicht tragbar. Ich finde aber im Gegenteil dazu überdurchschnittlich viele Modelle, die ich mir sehr gut an mir vorstellen kann.Vivian fand aber auch Gnade vor den Augen meiner Mutter.



Die Vorderteile des Shirts werden im schrägen Fadenlauf zugeschnitten. So ergibt sich ein pfiffiger Effekte bei gestreiften Stoffen. Mein gut abgelagerter Viskosejersey reichte leider nicht mehr für die 3/4 Ärmel und auch der Saum wurde kürzer als im Schnitt vorgesehen. Zum Ausgleich habe ich jeweils Bündchen angenäht. Das unterstreich den Retrolook sogar noch etwas mehr.



Ich wähle bei Ottobre Oberteilen grundsätzlich eine Größe kleiner als ich laut Maßtabelle nehmen müsste und fahre damit sehr gut. Größe 44 passt mir auch bei diesem Shirt ausgezeichnet.

Jetzt freue ich mich auf Eure zahlreichen Beiträge und wünsche einen schönen MeMadeMittwoch.

Julia

Schnitt: Shirt Vivian Ottobre Design Women 2/18
Stoff: Viscosejersey (Wühltischfund)

Montag, 2. April 2018

Two colours braun/rosa

Die Farbkombination für den Monat März bei der Aktion "Two Colours" von Maikäfer stellte für mich keine Herausforderung dar. Ich finde die beiden Farben passen hervorragend zusammen. Bei mir entstanden neun Hasen nach dem Freebook Hasenpost von Aprilkind, die nun schon zu ihren neuen Besitzer*innen gehoppelt sind.


Aus Stoffresten wurden Hasen und bei einigen ergab sich dabei die Kombination rosa/braun.


Zum Beispiel bei diesem Hasen, dessen Körper aus dem Rest eines KSW Stöffchens genäht wurde. Die aufgesetzte Tasche ist der Rest eines Cordstoffes, denn ich mal zusammen mit meiner Tochter bedruckt und ihr dann eine Hose genäht habe.


Dieses braune Stöffchen war mal bei einem Stoffpaket als Goodie dabei.


Eigentlich sollte aus dem türkisfarbenen Stoff ein Rock werden. Allerdings reichte der Stoff nicht, was mir aber erst nach dem Zuschneiden einiger Teile auffiel. Jetzt eben Hasen statt Rock. Das rosa Webband greift zur braunen Tasche die Farbkombination wieder auf.

Creadienstag