Donnerstag, 31. Dezember 2015

Tunturi - 12 Tops Challenge - das etwas andere Sylvesteroutfit

Das etwas andere Sylvesteroutfit

Kurz vor knapp ist auch mein zwölfter Beitrag zur 12 Tops Challenge fertig geworden. Tatsächlich habe ich es geschafft mir jeden Monat mindestens ein neues Oberteil zu nähen. Während zu Anfang des Jahres stilltaugliche Oberteile im Vordergrund standen, nähe ich nun Büro- und Alltagstaugliche Kleidungsstücke.


Diesmal habe ich mit für Tunturi von Näähglück entschieden, das während der Näähglück Adventskalenderaktion kostenlos zur Verfügung gestellt wurde. Mir hat die Kombination aus raglan- und überschnittenen Ärmeln sofort gefallen.  Mit dem gestreiften Stoff kommt der rafinierte Schnitt besonders gut zur Geltung. Vielen Dank liebe Sophie. Ich habe mich riesig über den Adventskalenderinhalt gefreut.
 

Der verwendete Stoff ist ein günstiger Polliesterstrick. Da der Schnitt kein Stofffresser ist und ich mit 1,5 m hinkam, belaufen sich die Materialkosten für diesen Pulli gerade mal auf 12 €. Gekauft habe ich den Stoff bei Königlich.


Es ist schon etwas schräg, dass ich am Sylvestertag draußen Fotos machen kann, ohne zu frieren. Für das kleine Shooting lies sich sogar die Sonne blicken. Da ich keine Lust auf unsere graue Garagentür als Fotohintergrund hatte, durfte die Kamera uns heute auf dem Waldspaziergang begleiten. Ich finde der rustikale Pullover macht sich im Wald sehr gut.

Tatsächlich trage ich schon mein Sylvesteroutfit. Wir werden einen gemütlichen Abend zu hause verbringen und lecker Raclette machen. Nach dem ganzen Weihnachtstrubel steht uns der Sinn nicht nach aufwändigeren Aktivitäten.

Nun wünsche ich allen Leserinnen (und natürlich aus Lesern, wenn es diese geben sollte) einen guten Start ins Jahr 2016.

Schnitt: Tunturi von Nääglück
Stoff: Polyesterstrick, gekauft bei Königlich

Verlinkt zu RUMS, Näähglück Gewinnspiel und 12 Tops Challenge

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Sofakissen im neuen Kleid

Schon lange war mir der alte auch selbstgenähte Bezug meiner großen Sofa Kuschelkissen ein Dorn im Auge. Diese Bezüge hatte ich vor vielen Jahren aus cremefarbenem Stoff genäht und mit den Jahren fand sich die eine oder andere Spur auf ihnen, die auch beim Waschen nicht mehr weg gehen wollte.


Eine alte Tagesdecke bekam nun mit den neuen Bezügen ein zweites Leben. Hinten haben die Kissen einen Hotelverschluss bekommen. So lassen sie sich ohne Probleme abziehen und waschen und ich habe mir das mühselige Einnähen eines Reißverschlusses gespart.

Die erste Kuscheprobe haben die Kissen schon bestanden.

Verlinkt zu RUMS

Dienstag, 8. Dezember 2015

Bolero Viola - Designbeispiel für PiranhaKids

Als Sylvia von PiranhaKids Näherinnen für Desingnbeispiele ihrer Schnitte suchte, war ich sofort begeistert. Ich wusste, das sie sehr schöne Schnitte hat, die sie kostenlos zur Verfügung stellt. Ich warf nur einen kurzen Blick auf die zur Auswahl stehenden Schnitte und entschid mich spontan mich für den Bolero Viola zu bewerben.


 Erst als ich schon die Zusage bekommen hatte stellte ich fest, das Viola für Webware ausgelegt ist. Nun war ich etwas skeptisch, ob ein Jäckchen aus Webware für ein zehn Monate altes Kind geeignet wäre. Meine Befürchtung erwies sich als unbegründet. Der Bolero sitzt perfekt und engt überhaupt nicht ein.


 Passenden Stoff fand ich in meinem Fundus. Einen lila Babycord mit dezentem Muster, den ich auf dem Stoffmarkt an einem Stand mit Konfektionsresten erworben habe und einen Blümchenstoff, der noch aus dem Bestand meiner Mutter stammt. Ebenfalls aus dem Fundus meiner Mutter kommt der passende lila Knopf.


Eine passende Mütze habe ich noch dazu genäht, nach einem Schnitt aus der Ottobre. Die Mütze hat als Verzierung eine kleine Stoffblüte bekommen.


Für ein festliches Outfit kann ich Viola nur empfehlen. Das Glühwürmchen hat ihren schon zur Taufe der kleinen Cousine ausgeführt.


Schnitt: Bolero Viola von PiranhaKids, Mütze Rabbit Tail Ottobre 4/15
Stoff: Babycord und Webware.

Verlinkt zu Dienstagsdinge, Meitlisache, Cord Cord Cord

Sonntag, 6. Dezember 2015

Kano als Tunika - 12 Tops Challenge

Mein Novemberbeitrag zur 12 Tops Challenge ist eine Kano von Tragmal. Diesmal als Tunika genäht.


In dieser schlichten Version ist die Kano absolut alltagstauglich.


Ich habe hier Strickstoff und Bündchen kombiniert.  Der Strick ist mitteldick und trägt sich sehr angenehm. Die Bündchenware ist von Swafing und von hervorragender Qualität.


Schnitt: Kano von Tragmal
Stoff: Viscosestrick, gekauft bei Königlich, Bündchen von Swafing

Verlinkt zur 12 Tops Challenge

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Wickelschal mit Knopf

Endlich haben ich nun auch einen Wickelschal mit Knopf. Seit Wochen bewundere ich dieses einfache und dekorative Accesoire in den Weiten des Internets und heute bin ich nun endlich dazu gekommen mir auch einen zu nähen.






Es ist ein Prototyp für die Schals die ich zu Weihnachten verschenken möchte. Verwendet habe ich eine Hälfte eines doubleface Fleece und einen Baumwollstoff.

Vielen Dank für das schöne Knopf Schal Tutorial liebe Leni Pepunkt.

Bei Leni Pepunkt gibt es zur Zeit ein Sew Along für ein Partykleid für große und kleine Mädchen. Ich habe fürs Glühwürmchen schon einen Stoff aus dem Vorrat ausgesucht und für mich einen bestellt. Jeden Tag gibt es ein neues Schnittteil und die Anleitung dazu in einem virtuellen Adventskalender. Da ich dieses Jahr selbst keinen Adventskalender zu hause habe, freue ich mich besonders über diese schöne Aktion.

Schnitt: Wickelschal mit Knopf, Tutorial von Leni Pepunkt
Stoff: Fleece aus dem örtlichen Stoffladen, Webware vom Stoffmarkt

Verlinkt zu RUMS